Was ist Michael Jordan?

Ich bin in den 80ern und 90ern in Seattle aufgewachsen, von den Sonics besessen und hatte großartige Spieler, die sich für entschieden haben. The Glove , The Reignman, Big Smooth, Detlef. Zurück: Michael Cage mit den Jheri-Locken. Nate MacMillan – Herr Sonic. Der Laker-würgende X-Man…. Dana Barros war mein Favorit, als ich klein war – weil er klein war, die drei und Dunk schießen konnte, kaute er seinen Kaugummi kühl und hatte einen radikalen Rattenschwanz aus den 90ern Ich dachte, das Beste überhaupt. Sie waren alle großartig und ich verfolgte jede ihrer Bewegungen. Ihre Siege machten meinen Tag und ihre Verluste schickten mich buchstäblich in Tränen in mein Zimmer.

Und als die Sonics 1996 endlich das NBA-Finale erreichten, bin ich begeistert. Ich bin 14 – das perfekte Alter für das Erwachsenwerden. Ich habe meine Schulden abbezahlt. Ich habe unter den Schmerzen des Fandoms gelitten – genug, um zu wissen, wie sich Fürsorge anfühlt, aber nicht genug, um besiegt zu werden. Dies würde unser Jahr werden. Das war es.

Außer unten auf der anderen Seite steht die Ziege, die größte aller Zeiten, Seine Luftigkeit: Michael Jordan. Ganz zu schweigen vom größten Kumpel aller Zeiten, Scottie Pippen; Dennis Rodman, der ultimative, exzentrische Energie- und Unter-die-Haut-Typ; der Zen-Meister Phil Jackson; und der Rest des rot, schwarz und weiß gekleideten, rekordverdächtigen Teams mit 72 Siegen, das nach zweijähriger Abwesenheit spielt, um seinen Thron auf der NBA zurückzugewinnen.

Die ersten Spiele sind hart. Wir gehen eine überzeugende 3-0. Aber dann schalten wir Gary auf Michael um, Nate kehrt in die Aufstellung zurück, Frank Brickowski macht alle fertig und Shawn Kemp wird unerklärlicherweise der beste Spieler in der Serie. Wir gewinnen zwei in Folge. Wir haben die Dynamik in Spiel 6 erreicht.

Nun , die Logistik von Spiel sechs ist wirklich wichtig. Und nicht die Tatsache, dass wir die Serie mit einem Sieg verbinden konnten, sondern der tatsächliche Tag, an dem dieses Spiel gespielt wurde: Es war Sonntagnachmittag – die beste Zeit, um Basketball zu sehen – und es war Vatertag. Der erste Vatertag, an dem Jordan gespielt hatte, seit sein Vater ein paar Jahre zuvor ermordet wurde.

Dies waren vor sechs Ringen, vor „dem letzten Schuss“, vor „dem Grippespiel“, aber es waren definitiv viele legendäre Momente. Das “Aus dem Highschool-Team herausgeschnitten werden”. Der UNC-Spielgewinner. Das als Gott getarnte Spiel Michael Jordan in Boston. Der Dunk Contest gegen Dominique. “Der Schuss” in Cleveland. Der erste Titel gegen Magic. Das Dream Team, das Achselzucken, der Drei-Torf, der Ruhestand, die Flucht in den Baseball der kleinen Liga … und die beiden wichtigsten Wörter in der Geschichte der NBA: “Ich bin zurück.”

Dann sind wir hier: Vatertag. Gegen mein Team. Ich möchte, dass wir gewinnen, aber ich weiß, wie man Geschichten schreibt. Und er auch. Man konnte es daran sehen, wie er spielt. Es gab keine. Weg. er würde dieses Spiel verlieren. Und wenn der Summer ertönt, greift er nach dem Ball und fällt in einer fötalen Locke zu Boden. Schluchzen. Klammerte sich an den Basketball, als wäre es sein Vater, der aus dem Grab zurückgekehrt war, um ihn zu trösten.

T war die Geschichte von Michael Jordan. Es war mehr als die Realität. Und während meine Lieblingsspieler Grün und Gold trugen, hängt meine Zunge wie MJ heraus, als ich in meiner Einfahrt war und im Regen Reifen schoss. Meine Shorts sind sackartig wie MJ. Ich trinke Gatorade wie MJ. Meine Schuhe sind MJ. Mein Auf und Ab, von rechts nach links zu wechseln, ist wie bei MJ. Weil ich ein Teil dieser MJ-Geschichte „Be Like Mike“ sein wollte.

Geschichten sind mächtig. Diese Geschichte hat mein Leben verändert – jenseits der Marken, mit denen ich in Verbindung stehe, der Schuhe, die ich beim Betreten des Platzes trage, und bis heute das Vertrauen, das Jumpman mir gibt, bevor ich jemals den Ball aufnehme. Diese Geschichte hat meine berufliche Laufbahn geprägt: Sie hat mich zu Branding und Design gebracht. Es hat mich dahin gebracht, wo ich jetzt bin.

Es besteht kein Zweifel, dass Handlungen die Wahrhaftigkeit einer Geschichte beweisen. Das Gespräch ist billig. Diese Innovation bringt die Welt voran. Aber Geschichte bewegt das Herz. Es ist das, was Menschen bewegt.

S o… was ist Michael Jordan? Was ist Barak Obama? Was ist Apple? Was ist Tesla? Was ist die Mondlandung? Martin Luther King? Was ist Amerika? Was ist Gott?

Das sind alles Geschichten, an denen wir teilnehmen möchten. Geschichten, die uns zum Handeln bringen. Das treibt uns an, uns zu ändern.