Tesla: Erfinder der Moderne

Nikola Tesla gab uns den Elektromotor, die Fernstromübertragung, das Radio, die Roboter und die Fernbedienung – die Grundlagen unserer modernen Wirtschaft. Weniger bekannt ist vielleicht, dass er auch ein Pionier für saubere Energie war, und er bleibt eine Inspiration für die heutigen Solar- und Batterieunternehmer, einschließlich Elon Musk, der ihn als Helden betrachtet und 1 Million US-Dollar zur Wiederherstellung von Teslas Labor auf Long Island beigetragen hat.

Tesla markierte seine Führungsrolle im Bereich saubere Energie mit einem Artikel aus dem Jahr 1900 in The Century – damals die auflagenstärkste Zeitschrift des Landes. Vor 118 Jahren veröffentlicht, war „Das Problem der Steigerung der menschlichen Energie unter besonderer Berücksichtigung der Nutzung der Sonnenenergie“ einer der frühesten und detailliertesten Einblicke in die Erfassung der Energie von Sonne und Wind.

In seinem Kern schätzte Tesla die Effizienz und hasste Energieverschwendung und beklagte sich darüber, dass wir „nicht mehr als 2 Prozent der Kohleenergie verbrauchen“, um Strom zu erzeugen. “Der Mann, der diese sinnlose Verschwendung stoppen sollte, wäre ein großer Wohltäter der Menschheit”, erklärte er

Tesla dachte natürlich groß, manchmal unvernünftig. Einer seiner großartigen Vorschläge war, künstliche Blitze in den Boden zu senden, die elektrische Ladung des Planeten zu nutzen und Resonanz zu erzeugen, damit jeder auf der ganzen Welt sich an die Erde anschließen und im Wesentlichen freien Strom erhalten kann.

Da die Welt vor großen Herausforderungen steht – vom Klimawandel bis zur allgegenwärtigen Armut – bleibt Tesla, der vor 75 Jahren gestorben ist, besonders relevant. Wir brauchen Erfinder – Menschen, die bereit und in der Lage sind, die Welt anders zu sehen – und Tesla verkörpert den Erfindungsgeist. Zu der Aufregung der Entdeckung schrieb er: „Ich glaube nicht, dass es einen Nervenkitzel gibt, der durch das menschliche Herz gehen kann, wie es der Erfinder empfindet, wenn er sieht, wie sich eine Schöpfung des Gehirns zum Erfolg entfaltet. Solche Gefühle lassen einen Mann Essen, Schlaf, Freunde, Liebe, alles vergessen. “

Während die meisten heutigen Innovationen von Teams innerhalb von Universitäten, Bundeslabors und Unternehmensforschungszentren entwickelt werden, demonstrierte Tesla die Kraft dessen, was er Cerebral Engineering nannte. Er behauptete, Erfindungen in seinem Kopf visualisieren zu können, wo er alternative Konfigurationen testen würde, und er behauptete mit einiger Übertreibung, er könne “den Arbeitern genaue Maße geben, ohne auch nur eine Skizze angefertigt zu haben”. Er stellte sich zum Beispiel seinen revolutionären Elektromotor vor, als er durch einen Budapester Park ging und Goethes Faust zitierte.

Während der Unternehmer Thomas Edison neue Produkte entwickelte, um Geld zu verdienen, glaubte Tesla – obwohl er sicherlich seine üppigen Mahlzeiten bei Delmonico und sein schickes Zimmer im Waldorf Astoria genoss -, dass Technologie den Markt übersteigt und dass Erfindung nicht nur sein sollte an Gewinne gebunden. Er schrieb: „Der Wunsch, der mich bei allem, was ich tue, leitet, ist der Wunsch, die Naturkräfte in den Dienst der Menschheit zu stellen.“

Tesla gab uns, wie bereits erwähnt, Motoren, Roboter und Radio, aber er stellte sich immer wieder vor. Viele seiner Entwürfe – einschließlich Sonar, Smartwatches und Todesstrahlen – würden über Generationen hinweg große Köpfe inspirieren.

Angesichts der heutigen risiko- und innovationsfeindlichen Elektrizitätsindustrie könnten wir stark von Teslas selbstlosem, unkonventionellem Denken profitieren. Er würde sich wahrscheinlich Möglichkeiten vorstellen, Strom drahtlos zu senden, ihn ohne Umweltverschmutzung zu erzeugen und allen, einschließlich der zwei Milliarden Menschen auf der ganzen Welt, die immer noch keinen Zugang zu Elektrizität haben, Energie zu bieten, die die Plackerei reduziert.

Zweifellos zielte Tesla hoch, vielleicht höher als jeder andere Erfinder. Er arbeitete unermüdlich daran, der Welt frei elektrischen Strom anzubieten und Roboter zu bauen, die die Plackerei des Lebens verringern würden. Kurz gesagt, er wurde von inneren Kräften angetrieben, die die bloße Schöpfung zum wichtigsten in seinem Leben machten. Und wir sind besser dafür.

Dick Munson ist Experte für Innovation und saubere Energietechnologie. Lesen Sie Rezensionen zu Dick Munsons neuem Buch Tesla: Inventor of the Modern, das im Mai 2018 veröffentlicht wurde, und kaufen Sie

Wir treten in eine neue Ära der Umweltinnovation ein, die eine bessere Abstimmung zwischen Technologie- und Umweltzielen und -ergebnissen fördert. #FourthWave