Schwer zu sagende Dinge

Wörter können kein Leben enthalten.

Worte sind nicht genug – im Moment nicht. Denn wenn man sich den intensivsten und komplexesten Wahrheiten gegenübersieht, knicken Worte unter dem Gewicht der Realität.

Deshalb ist es unmöglich, dies zu schreiben – Die Realität, mit der ich zu kämpfen habe, ist ungeschlagen. Es hat jeden meiner bizarren leichten Entwürfe umgehauen, und obwohl bekannt ist, dass ich hart auf der Brust der Realität kniee und schlaffe Bleistifthandgelenke im Gesicht habe … nun … ähm … ist das so weit wie ich komme.

Ich gebe zu, dass es keinen s gibt, der meinen Gegner unterwirft –
Realität. Diese Wahrheit von mir
wild, wild, rein.
Sie entblößt ihre Zähne und knurrt und tanzt wahr und blutet das Leben.

Wer bin ich, um es zu zähmen, um es mit Worten zu nutzen?
Schließlich ist Wahrheit das, was Wahrheit ist.
Sie verbeugt sich nicht vor mir.

Tatsächlich hat es Monate damit verbracht, mich zu verspotten
diesen dummen, blinkenden, trash-sprechenden Courser und seine ständig wachsende Menge an Misfit-Syntax. Es macht mich ganz feucht in einem Scheinwerferlicht, das vom Mitternachtsregen umgeben ist und verzweifelt an dieser typischen gelben Straßenlaterne vorbeischreit, wie “Cuuuuurrrrrrrsssssse yooooou, cooouuurrrserrrr !!!”

Ich bin also zu dem Zugeständnis gekommen, dass dieses Ding, das ich Ihnen zeigen möchte, nur in Geist und Feuer existiert. Diese flachen Sätze sind eine synthetische syntaktische Nachbildung dessen, was in meinen Knochen brennt.

Dieser Beitrag ist zwecklos: Ich versuche, Wörter aus dem Zeug zu schnitzen, das ständig aus dem Epizentrum meiner Seele aufkocht. Und ich möchte, dass Sie sein Gewicht und seine Textur spüren, aber das Zeug ist flüssig, und haben Sie jemals versucht, Wasser zu formen? So ist es.

Sprache – so großartig sie auch sein mag – kann nicht mit der Realität mithalten, die sie darstellen soll. Versteh mich nicht falsch: Ich glaube 14719% an die ängstliche Kraft gut formulierter Worte. Aber ich glaube auch, dass Leben diese Kraft verleiht:
Es ist der Ton, mit dem wir unsere Kunst formen.
Es ist der Grund, warum eine stille Präsenz
Bände mehr spricht als Stapel von Hallmarks feinste Plattitüden.

Deshalb rutschen die richtigen Worte. mögen. Wasser. durch unsere Finger
in unseren ergreifendsten Momenten.
Deshalb bleiben die Klassiker.
Deshalb singen wir.
Und schleudern Farbe auf Leinwände und
treiben Fäuste durch Wände und
finden lang verlorener Frieden in flammenden Sonnenuntergängen.
Deshalb hat diese Idee, die ich ablehne, bereits tausend gelöschte Wörter ausprobiert. Und warum tippe ich diese mit Amateur-Daumen auf einem dunklen, holprigen Rotaugenflug aus. “

Ich sehe Wörter als Ton mit unterschiedlichem Qualitätsgrad. Die Wahrheit ist zu 100% das oberste Regal: Es kommt nur aus reinsten feuchten, glitzernden Tonplatten, die ausschließlich aus magischen Wolken stammen, in denen sorbetfarbene Einhörner ihren Lebensunterhalt mit Zuckerwatte verdienen. Weise Hände formen dieses magische Zeug sorgfältig in Worte, die Schönheit, Gerechtigkeit und Gemeinschaft schaffen.

Fußböden von Verbindungshäusern und Kinos produzieren den klebrigen, haarigen Schlamm, der die Basis des Low-Shelf-Materials bildet. Diese sirupartigen, haarigen Klumpen der Bosheit werden mit giftigem Sockensaft und dem verworfenen Schlamm Ihrer örtlichen Kläranlage verarbeitet.

Kranke, eigennützige Seelen schlagen diese Scheiße in sorglose Lügen und gefährliche Dogmen. Es tropft immer noch und wird wütend von irregeführten Massen verschlungen.

Meine Hände formen, schlagen, glätten, zerdrücken und beginnen immer und immer wieder – versuchen, die Realität zu definieren und zu vermitteln –
eine Herausforderung, die unseren besten Künstlern würdig ist.
Kein Wunder, dass ich Probleme habe .

Diese Worte haben Ambitionen: Sie beschreiben meinen Felsen, mein am meisten geschätztes Etwas. Und sie kämpfen mit Zähnen und Nägeln, um das kulturelle Fett zu durchschneiden, das die rohe und wahre Schönheit, für deren Repräsentation sie sich bemühen, verzieht.

Sie sollten die wahre Sache sehen. Du solltest wirklich. Weil es unbesiegbar ist. Weil es die Lichtquelle ist, die in unserer sich verdunkelnden Welt bleibt. Es ist mein Alles. Wenn du etwas Gutes, ein Opfer, eine Güte von mir gesehen hast; jeglicher Frieden trotz meiner Angststörung; Jedes Vertrauen, obwohl ich die gesellschaftlichen Erwartungen nicht erfüllt habe, liegt an Ihm.

Yah, ich habe gerade “ihn” groß geschrieben. Was mich beunruhigt, weil ich mich in den Nischen Ihrer Vorstellungskraft vielleicht gerade in einen entfremdeten Klingelton verwandelt habe, der einen Haufen religiöser Literatur enthält.

Egal, das ist nicht so. Ich predige über niemanden. Ich sage nicht “Du liegst falsch, ich habe Recht.” Ich habe keine Erwartungen oder Pläne für Sie. Ich möchte Sie nur einladen, am tieferen Ende schwimmen zu gehen. In den Tiefen zu schweben und zu drehen, wie wir es früher getan haben, bevor wir von sozialen Medien überschwemmt wurden (Ironie?) Und von den Untiefen unserer Smartphones verführt wurden.

Dies ist, was ich Ihnen sagen muss: Ich habe bemerkt, dass die meisten Menschen (jedenfalls Amerikaner) über das echte Christentum im Dunkeln sind und es verdienen, etwas Licht auf das reine Zeug zu werfen. Persönlich habe ich festgestellt, dass es zutiefst wahr, historisch gültig, logisch fundiert, unter anderen Religionen unvergleichlich einzigartig und letztendlich lebensspendend ist.

Ich bete, dass Sie einen Blick auf den wahren Jesus und die wahre Wahrheit werfen. Ich bete, dass dein Verstand und dein Herz offen sind. Und meins auch für immer.

Liebe dich! ❤