Nachtballons

Der Zauber des Winters in New York hat eine kurze Haltbarkeit. Die Stechpalme und die Lustigkeit laufen am 2. Januar ab, aber wenn Sie e sind, haben Sie in den kommenden Monaten eine saure Jahreszeit mit Erkältung, Erkältung und schlechter Laune. Es verzehrt dich, saugt das Licht aus den Tagen und die Freude aus deinen Knochen. Sie verbarrikadieren sich also und betreten die Ausgänge mit Ausreden. Wenn die Verantwortung Sie schließlich in die Kälte zieht, verlassen Sie sie nur ungern und mürrisch. Schließen Sie sich den gepolsterten Reihen der Pendler in ihrer gesteppten Rüstung an und starren Sie auf ihre feuchten, mit Salz befleckten Stiefel. Die Stille dieser grimmigen Parade wird durch den gelegentlichen feuchten Husten unterbrochen.

Die Nacht bricht früh herein – eine schwere dunkle Ausatmung, die Fell und Knochen durchschneidet. Du hörst es oben heulen, während du mit anderen kalten, mürrischen Geistern unten zitterst und darauf wartest, dass dein Zug kommt. Dann schaust du auf und da, trotz der Nacht, der Kälte, des Betons, steht ein Mann, der von Kopf bis Fuß mit roten Luftballons bedeckt ist. Sie denken warm an die Feierlichkeiten, die waren und werden, wenn das Licht Ihres Zuges aus dem Tunnel kommt.