“Lass sie Kuchen essen”

“Qu’ils mangent de la brioche”. Rousseaus Flip-Bemerkung, die Marie Antoinette falsch zugeschrieben wird, ist perfekt für unsere Zeit. Es ist eine Art Ahnungslosigkeit, die man am Arbeitsplatz immer noch erlebt.

Streikende Autoarbeiter haben GM-Präsident Bill Knudson ausgebuht und ihn als Knöchelkopf bezeichnet. Sie konnten dies tun, ohne Angst zu haben, gefeuert zu werden. Aber das war in den 1940er Jahren.

Versuchen Sie das nicht mit den dünnhäutigen Prinzipien des Silicon Valley. Sie sind so schnell aus der Tür, dass Sie sich vielleicht selbst treffen, wenn Sie hineingehen.

Jemanden entlassen, der w ihrem Chef einen offenen Brief schreibt, in dem er wünscht, sie hätte genug Geld, um besser zu essen? Hey, das ist das Standardverfahren, und das nicht nur bei Yelp.

Was diese junge Frau vielleicht nicht bemerkt hat, ist, dass Sie einige Ihrer Rechte aufgeben, wenn Sie das moderne Büro betreten. Vor allem, wenn Sie im Goldenen Staat arbeiten.

Kalifornien ist der am stärksten regulierte Staat in der Union. Es kann schwierig sein, ein Geschäft zu führen. Aber es bietet Arbeitgebern einen unangreifbaren Vorteil.

Sie können Ihre Mitarbeiter aus einer Laune heraus entlassen.

Corporate America kann ein totalitäres Umfeld sein. Wir leben in einer harten, unversöhnlichen Gesellschaft. Irgendwo auf dem Weg haben wir den Kapitalismus mit dem Darwinismus in Verbindung gebracht.

Theoretiker der Business School und die Presse der Finanzbranche hatten etwas damit zu tun. Schauen Sie sich die früheren Ausgaben des Fortune -Magazins aus den 1980er Jahren an und Sie werden sehen, was ich meine.

Das war die Ära der Leveraged Buyouts, Fusionen und Übernahmen. Unternehmensräuber würden ein Unternehmen kaufen und „den Müll herausdrücken“, was Büroangestellte und Fabrikarbeiter bedeutet.

Reporter schrieben zustimmend über das Gemetzel von Unternehmensentlassungen. Man könnte sagen, dass ein Geschäftsführer in seiner Firma “das Fett geschnitten” hat, was bedeutet, dass er tausend oder mehr Menschen entlassen hat. Fortune verwendete virile Verben wie gehackt, gehackt, aufgeschlitzt, in Scheiben geschnitten und axed , um dies zu beschreiben.

Menschen haben aufgehört, Angestellte zu sein. Sie wurden über Kopf. Karriere zerstört? Meh. Das hatte keinen Platz in der Erzählung.

Tausende von Arbeitsplätzen verschwanden infolge verschiedener Management-Moden. Wie Downsizing, Right-Sizing, Restrukturierung, Outsourcing, Off-Shoring und Re-Engineering von Geschäftsprozessen. Wer hätte gedacht, dass banale Geschäftsbücher so zerstörerisch sein können?

Der Stift war nicht nur mächtiger als das Schwert. Heck, der Stift war das Schwert.

Es hat großen Spaß gemacht, solange es dauerte. Aber wie Plinius der Ältere sagte: „Obwohl Jungen im Sport Steine ​​auf Frösche werfen, sterben die Frösche nicht im Sport, sondern im Ernst.“

Dann hat Google Millionen von Werbedollar abgesaugt. Der Stellenabbau verwüstete die Wirtschaftspresse, als die Werbeeinnahmen versiegten und Verlage nach Möglichkeiten suchten, Geld zu sparen.

Wirtschaftsjournalisten und Reporter waren ihrerseits fleischbeseelt. Plötzlich haben sie sich nicht mehr an Buccaneering-Managern wie Betrunkenen bei einem Luftkampf gewöhnt.

Nachrichten über Entlassungen wurden viel gemäßigter. Sie werden eine größere Sensibilität für die menschlichen Kosten von Unternehmensfehlern sehen. Bis dahin war es zu spät. Der Schaden wurde angerichtet.

Wir haben es gesellschaftlich akzeptabel gemacht, Leben in epischem Ausmaß zu ruinieren, während wir uns weiterhin für Steuererleichterungen und das Wohl der Unternehmen qualifizieren. Und jetzt beschäftigen wir uns mit dem Fallout.

Talia Jane kann es sich also nicht leisten, für Miete und Essen in San Francisco zu bezahlen? Keine Sorgen machen. Wir verlegen ihre Einheit nach Buttfuck, Arizona.

Wie ist das für eine Lösung? Stück Kuchen.