Ist es möglich, gleichzeitig zufrieden und glücklich zu sein?

Vielleicht nicht, aber das heißt nicht, dass wir aufhören sollten, es zu versuchen

Wow, denk darüber nach, Leute. Das Trifecta der Existenz, ob nur für einen Moment oder noch länger für einige von uns glücklicheren Menschen.

An einem einzigen Punkt in Ihrem Leben umkämpft, glücklich und zufrieden zu sein. Oder erleben Sie diese Explosion euphorischer Glückseligkeit jeden Tag.

Was in aller Welt könnte für einen Tag oder ein Leben lang besser sein? Wenn ich innehalte, um darüber nachzudenken, erinnere ich mich nicht an eine Zeit, in der ich alle drei gleichzeitig erlebt habe.

Natürlich gab es Zeiten, in denen ich zufrieden war.

Wie damals habe ich mich bei in der Stadt beschwert, weil meine Wasserrechnung zu hoch war. Die Antwort, die die Stadt gegeben hat, hat mich zufrieden gestellt, aber es hat mich sicher nicht zufrieden oder glücklich gemacht, die Rechnung zu bezahlen.

Oder die Tatsache, dass ich mit den Meilen pro Gallone, die ich mit meinem LKW erhalte, zufrieden bin, aber mit einem Auftanken von 60 Dollar sicherlich nicht zufrieden oder zufrieden bin.

Dann, wie fast jedes Jahr, gibt es Zeiten, in denen ich nach einem großartigen Thanksgiving-Mittagessen zufrieden bin. Es ist unglaublich, wie man sich fühlen kann, wenn man einen vollen Bauch, eine wahrgenommene, schläfrige Tryptophan-Überdosis und ein paar Biere oder Gläser Wein erhalten hat.

Aber wie so oft bin ich nicht glücklich, wenn die ganze Familie plötzlich wie ein Truthahn im Wind verschwindet und mich und meinen Schatz mit all den Aufräumarbeiten zurücklässt. Ich bin mit diesem bestimmten Ergebnis keineswegs zufrieden oder zufrieden.

Bei Künstlern wie Ihnen und mir werden diese Versuche, das emotionale Lotto zu treffen, exponentiell verstärkt.

Denken Sie darüber nach. Normalerweise produzieren wir einige unserer besten Arbeiten, wenn wir unglücklich, unzufrieden und mit uns selbst und unserer Umgebung weniger als zufrieden sind.

Einige könnten sogar sagen, dass wir eine miserable Menge sind, und wir nutzen diese Erfahrungen, um unsere Arbeit zu produzieren.

Okay, ich könnte der einzige sein, der sagt, dass wir eine miserable Menge sind. Sie können meine Koteletts im Kommentarbereich sprengen, aber Sie bekommen, was ich hier sage, richtig?

Meistens sind wir mit unserer Arbeit nie zufrieden, zufrieden oder zufrieden. Warum? Weil wir ständig nach diesem perfekten Stück streben. Wir sind immer bemüht, dieses klassische Lied, diese großartige Skulptur oder Malerei, dieses großartige Manifest zu vertonen.

Für uns sind wir nur so gut wie unsere letzte Schöpfung. Und unsere Wahrnehmung ist, dass wir entweder wirklich glücklich damit waren oder dass wir dachten, es stank in den Himmel und brauchte eine Menge Verbesserungen.

Sicherlich erwartet niemand, dass wir glücklich sind, wenn wir ein schreckliches Durcheinander schaffen. Wie kann jemand erwarten, dass wir mit dieser Art von Arbeit zufrieden sind? Wie um alles in der Welt kann jemand jemals erwarten, dass wir zufrieden sind, wenn wir beschissene Sachen herausbringen?

News Flash. Das sind wir nicht.

Ich nehme an, es ist nicht so schlimm, wie ich es mir vorstelle (ja, das ist es). Und ich würde eine halbherzige Vermutung wagen, dass wir Künstler unsere Inspiration von vielen unglücklichen, unzufriedenen, unbefriedigenden Orten beziehen.

Manchmal schon.

Aber zu unserer Verteidigung schöpfen wir auch aus Orten beeindruckender Inspiration, der Schönheit einer Landschaft, der unglaublichen Kraft der Natur und der skurrilen menschlichen Seite in uns allen.

Und manchmal mache ich das auch.

Aber wo wir unsere Inspiration zum Schaffen bekommen, ist nicht der Punkt.

Die Frage ist, wie wir als Künstler und kartentragende Mitglieder des Menschen emotionales Nirvana erreichen können. Wie wir alle, ob Künstler oder nicht, Glück, Zufriedenheit und Zufriedenheit verfolgen. Das Problem ist, dass nur sehr wenige von uns alle drei gleichzeitig erreichen konnten. Und für diejenigen, die dies getan haben, bezweifle ich, dass sie den Staat sehr lange aufrechterhalten konnten.

Diese Art von Achtsamkeit ist ein flüchtiges kleines Tier.

Es ist also schwierig, alle drei gleichzeitig zu haben. Wir verstehen es. Bedeutet das, dass wir aufhören sollten, die Marke zu treffen?

Nachdrücklich nein.

Wenn wir aufhören zu versuchen, glücklich, zufrieden oder zufrieden zu sein, erreichen wir das Gegenteil. Wir werden elend, aufgeregt, heiß und versinken in krankhafte Tiefen, die selbst uns überraschen.

Jemand, der viel schlauer als ich ist, sagte, es sei nicht das Ziel. Es ist die Reise.

Wir sollten alle den Weg zu Glück, Zufriedenheit und Zufriedenheit fortsetzen. Jeden Tag müssen wir diese winzigen kleinen Aphrodisiaka suchen, was auch immer sie sein mögen, wo immer wir sie finden können.

Vielleicht können wir mit einem Gedicht, das wir geschrieben haben, glücklich sein. Okay, wir sind glücklich, vielleicht nicht lange, aber zumindest sind wir im Moment und verdammt zufrieden mit uns.

Oder wir können ein Beobachtungsstück aus Herz / Kopf herausdrehen und am Ende des ersten Entwurfs und der nachfolgenden Änderungen lesen wir es und sind zufrieden genug, um auf die Schaltfläche “Veröffentlichen” zu klicken.

Vielleicht werden wir uns eines Tages unsere Statistiken ansehen und uns zurücklehnen und mit ihnen zufrieden sein, unabhängig davon, wie großartig oder schrecklich wir sie finden.

Hier gibt es ein altes Sprichwort: “Du wirst das Lotto nicht gewinnen, wenn du nicht spielst.”

Darin steckt eine Menge Wahrheit über unseren ständigen Weg zu Glück, Zufriedenheit und Zufriedenheit. Wir müssen uns immer wieder auf die Suche nach dem machen, was funktioniert, um emotionales Wohlbefinden zu erreichen.

Vielleicht treffen wir nicht alle drei gleichzeitig, und ich weiß nichts über euch, aber ich bin in Ordnung, wenn ich einen der drei, egal wie klein, routinemäßig fangen kann.

Eine kleine tägliche Injektion von Glück, Zufriedenheit oder sogar Zufriedenheit trägt wesentlich dazu bei, uns durch den Tag, die Woche oder sogar den Monat zu bringen. Wir brauchen diese Momente, und für viele von uns ist es fast unmöglich, sie mit irgendeiner Art von Regelmäßigkeit zu erreichen.

Es gibt nur so lange, bis wir versuchen wollen oder müssen, unter dem drückenden Gewicht dieses Dings zu leben, das wir Leben nennen. In Downerville leben nur so viele Menschen, die wir ertragen können. Wir müssen also weiter nach der Erfüllung suchen, die uns Glück, Zufriedenheit und Zufriedenheit bringt, genau wie die Jagd nach diesen Ostereiern mit den besonderen Süßigkeiten im Inneren.

Wir müssen weiter nach ihnen suchen.

Sie sind da draußen und wir wissen, dass sie da draußen sind, weil wir irgendwann in unserem Leben ein oder zwei erlebt haben, zum Teufel vielleicht sogar alle drei gleichzeitig.

Und wir erinnern uns, wie diese Momente waren.

Wäre es nicht cool, morgen aufzuwachen und an einem einzigen Tag den ganzen Tag alle drei Emotionen zu erleben? Wir werden es nicht wissen, wenn wir es nicht versuchen, und ich freue mich darauf, es zu versuchen

Wenn es darauf ankommt, wette ich, dass Sie es auch sind.

Bleiben wir in Kontakt: [email protected]

© P.G. Barnett, 2019. Alle Rechte vorbehalten.