Höflicher Hinweis… bitte seien Sie unhöflich.

Eines Tages, Insel…

Ich bin neulich fast in einen Kampf geraten.

Und nein, Alkohol war nicht beteiligt. Es war Suppe.

Als ich versuchte, mich zwischen Pastinake und würziger Bohne zu entscheiden, bemerkte ich, dass jemand einen Wagen auf mich zu rollte. n Da ich der höfliche Kerl bin, habe ich meine Auswahl zum Mittagessen auf Eis gelegt und bin zurückgetreten, um ihn passieren zu lassen. Aber er tat es nicht. Er blieb direkt zwischen mir und der Suppe stehen. Normalerweise war meine gebeugte Haltung vielleicht ein Hinweis darauf, dass ich die Dosen studierte, aber Herr O’Blivious versäumte es völlig, die Körpersprache zu beobachten. Stattdessen wurde er von den hübschen Labels hypnotisiert und blieb stehen, um zu sehen, was sie tun würden. Es ist schwer zu sagen, welche begrenzten Denkprozesse ihm durch den Kopf gegangen sein könnten, aber Evolution und Höflichkeit waren sicherlich nicht beteiligt.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass dies passiert ist.

Ich frage mich, ob die Manieren auslaufen und ich das Memo verpasst habe.

Und doch leben wir in einer Gesellschaft, die von Höflichkeit besessen ist.

Höfliche Nachricht, mein Arsch.

An der Kühlschranktür in der Küchenzeile unseres Büros ist ein höflicher Hinweis angebracht. Ich weiß, dass es ein höflicher Hinweis ist, weil es so sagt. Bitte spritzen Sie Milch auf die Arbeitsplatte, streuen Sie Zucker auf den Boden und versuchen Sie unter keinen Umständen, den Geschirrspüler zu benutzen. Natürlich werden nicht genau diese Wörter verwendet, aber so wird es von den meisten, die es sehen, interpretiert. Das Problem scheint zu sein, dass es in Englisch geschrieben ist und wie jeder weiß, sind die Engländer nutzlos darin, einfache Anfragen zu verstehen oder andere in Betracht zu ziehen.

Für eine Nation, die so indoktriniert ist mit dem Drang, in Warteschlangen zu stehen, sich niemals zu beschweren und immer höflich und rücksichtsvoll zu sein, sind wir ziemlich schlecht darin.

Bitte atmen Sie weiter.

Ein weiteres Ergebnis der Unfähigkeit, das Konzept der Höflichkeit zu erfassen, ist die Subkultur, die von höflichen Anweisungen besessen ist. “ Bitte drücken Sie die Taste zum Verlassen” ist ein Schild neben einer Taste, die zum Entriegeln der Tür eines Gebäudes erforderlich ist, das ich gelegentlich besuche. Warum heißt es “bitte”? Wenn Sie gehen möchten, müssen Sie die Taste drücken. Es gibt keine Option. Es ist kein Vorschlag, der die Dinge einfacher machen könnte. Es ist eine Anweisung. Selbst wenn den Personen nicht gesagt werden muss: “Kopf nicht durch Glas zerschlagen” oder “Hoden nicht mit verstellbarem Schraubenschlüssel zusammendrücken”, sind dies Hinweise, für die keine Feinheiten erforderlich sind.

Was die Leute nicht erkennen, ist, dass höfliche Mitteilungen genauso wirkungslos sind wie der Versuch, mit einem widerspenstigen Kleinkind zu argumentieren. Für einen lästigen Zweijährigen, “ Georgie Liebling, würde es Ihnen etwas ausmachen, diese Gabel nicht in Omas Arm zu stechen “, klingt das genauso wie “ Georgie Liebling, möchten Sie etwas Kuchen ? ” Einige Dinge müssen mit geeigneter Autorität gesagt werden.

Deshalb ein Schild mit der Aufschrift „ Höflicher Hinweis. Keine Ballspiele bringen die Leute nur zum Lachen. Bestenfalls werden die Kinder es als Ziel für den Ball verwenden.

Höfliche Mitteilungen sind leider unter keinen Umständen nutzlos. Sie mögen eine von Natur aus höfliche Person sein und möchten niemanden beleidigen, aber das einzige, was garantiert ist, wenn Sie bitte sagen, ist, dass es zusätzliche Tinte verwendet, um es zu sagen.

Vorwärts bewegen.

Die Lektion aus all dem gelernt? Gehen Sie auf die Suppe zu und nicht von ihr weg.

Höflicher Hinweis.

Bitte kommentieren und teilen Sie alle Ihre sozialen Netzwerke.

Ursprünglich veröffentlicht auf Richard Heddingtons Blog

Hedsite