Dies sind die Anzeichen dafür, dass sie die falsche Person für Sie sind.

Nicht jeder verdient die Liebe, die wir teilen müssen. Dies sind die Zeichen, die darauf hinweisen, dass Sie die falsche Person ausgewählt haben.

von: E.B. Johnson

W ob wir es zugeben oder nicht, es gibt schlechte Menschen auf dieser Welt und (manchmal) finden sie ihren Weg in unser Leben und unsere Betten. Wir können die falschen Leute auswählen, mit denen wir unser Leben teilen wollen. Dies sind die Menschen, die sich alle Mühe geben, andere zu verletzen, sich vom Elend zu ernähren oder auf andere Weise danach zu streben, uns zu manipulieren oder auszunutzen. Sie sind Menschen voller Hass, Wut und Bitterkeit, und sie sind Menschen, die mehr Dunkelheit in die Welt bringen. Wie gehen wir damit um, wenn wir uns für diese Menschen entschieden haben?

Wenn wir uns in einer Beziehung mit einer schlechten oder giftigen Person befinden, müssen wir uns mit Wissen ausrüsten und das Verständnis entwickeln, das wir brauchen, um uns aus ihren Fängen zu befreien. Indem wir lernen, die Anzeichen einer wirklich schlechten oder giftigen Person zu erkennen, können wir uns auf ihre Spiele einstellen und uns selbst beibringen, frei von unseren eigenen Verdiensten und Stärken zu fliegen. Wir sind die einzigen Menschen, die das Recht oder die Fähigkeit haben, unser eigenes Leben effektiv zu kontrollieren. Beginnen Sie, selbst auf den Teller zu treten, und werden Sie real, wenn Sie sich auf die Chancen und Grenzen stützen, die Sie schaffen.

Liebe kann uns blind machen.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum wir die roten Fahnen, die uns unsere Partner zeigen, ignorieren, und sie sind auf alles zurückzuführen, von unserem eigenen egoistischen Narzissmus bis zu unserer Bereitschaft, nur das Beste in unseren Partnern zu sehen. Um glückliche und erfüllende Beziehungen aufzubauen, müssen wir jedoch unsere Partner – und die Bindungen, die wir mit ihnen teilen – akzeptieren, wer und was sie sind. Obwohl wir oft behaupten, blind zu sein, weil unsere gute Liebe schief gelaufen ist, gibt es meistens eine Reihe kritischer Momente, die wir auf dem Weg ignorieren.

Wenn unsere Partner nicht zu uns passen, haben sie eine lustige Art, uns diese Wahrheit zu zeigen, aber es bedarf einer Dosis radikaler Ehrlichkeit, um diese Warnungen als das zu sehen, was sie sind. Um diese roten Fahnen für ihre Realität zu sehen und zu akzeptieren, müssen wir anfangen, uns selbst zu lieben und Grenzen sowohl von innen als auch von außen zu setzen. Nur wenn wir lernen, uns selbst zu lieben, können wir wirklich anfangen, andere zu lieben und die Liebe zu empfangen, die wir verdienen.

Um uns selbst zu lieben, muss man tief graben und sich den Grenzen unserer Freude und unserer Ängste stellen. Es braucht Zeit, um sich der Realität einer fehlgeschlagenen toxischen Beziehung zu stellen, und es braucht Zeit, um den stabilen Boden zu schaffen, den wir brauchen, um uns in die Zukunft zu begeben. Hören Sie auf, sich von einem schlechten Menschen von den Möglichkeiten abhalten zu lassen, die Ihnen sonst Freude bereiten könnten. Wenn Sie die falsche Person ausgewählt haben, müssen Sie diesen Fehler proaktiv korrigieren. Erfahren Sie, wie Sie sich befreien und ein Leben schaffen können, das ganz Ihnen gehört, indem Sie sich auf Ihre eigene Stärke und Wahrheit stützen.

Zeichen, dass sie die falsche Person für Sie sind.

Es gibt eine Reihe von Anzeichen dafür, dass Sie es mit einem giftigen Partner oder mit jemandem zu tun haben, der nur seine Interessen im Auge hat. Von verborgenen Tiefen bis zu Hass, mangelnder Reue und allgemeiner Gemeinheit – dies sind die Warnsignale dafür, dass Sie Ihr Leben mit der falschen Person teilen.

Versteckte Tiefen

Vielleicht ist eines der alarmierendsten Anzeichen dafür, dass Ihr Partner eine gefährliche, schlechte oder giftige Person ist, der Umfang ihrer verborgenen Tiefen. Für viele von uns ist das Gesicht, das wir der Welt präsentieren, fast das gleiche, das wir zu Hause tragen. Die wirklich böse oder böse Person ist jedoch in der Lage, viele Gesichter zu tragen und viele verschiedene Masken zu präsentieren, basierend auf ihren eigenen egoistischen Bedürfnissen. Ist Ihr Partner die perfekte Person in der Öffentlichkeit und ein bösartiges und kontrollierendes Monster zu Hause? Tiefe und dunkle Tiefen könnten ein Zeichen sein.

Grausam gegenüber denen um sie herum

Grausamkeit ist ein Zeichen, das den Bösen und Bösen unter uns gemeinsam ist, und es kann sich auf verschiedene Weise manifestieren. Wenn Ihr Partner gemein zu Tieren, Freunden, Familie oder Kindern ist, ist dies ein Zeichen dafür, dass in ihrem Herzen Dunkelheit herrscht und es an natürlichem Mitgefühl oder Empathie mangelt. Es gibt keine Rechtfertigung für Grausamkeit und es gibt keine Freude daran. Beides ist ein Zeichen für jemanden, der ein gebrochenes Gefühl dafür hat, was richtig und was falsch ist.

Humor als Waffe

Nicht alle von Natur aus giftigen oder schlechten Menschen scheinen am Anfang schlecht zu sein. Für viele Manipulatoren sind subtile Waffen ein viel effektiveres Werkzeug, und es gibt kaum eine subtilere Waffe als Humor. Ein giftiger Partner könnte seinen Humor so bewaffnen, dass er Sie herabsetzt oder erniedrigt. und sie könnten sogar dieselbe Waffe benutzen, um diese Stöße in der Öffentlichkeit zu machen. Denken Sie an den Mobber, der auf dem Spielplatz Humor eingesetzt hat, um sich zu schämen und diejenigen zu terrorisieren, die als „schwächer“ wahrgenommen werden. In diesem Fall ist es dasselbe und genauso giftig und falsch.

Seltsame Stimmung

Als Menschen vergessen wir oft die enge Verbindung, die wir mit Tieren teilen, und wir vergessen oft unsere eigene animalische Natur und unsere eigenen Instinkte. Abstoßende oder seltsame Energie von einem Partner – insbesondere wenn Sie außerhalb seiner Erwartungen treten – kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie es mit jemandem zu tun haben, der giftig oder schlecht für Sie ist. Wir nehmen Energie, Emotionen und Absichten aus einem bestimmten Grund auf. So wie Hunde und Katzen Wut oder Traurigkeit in unseren Emotionen spüren können, bevor sie sich physisch manifestieren, können auch wir die Energie und Absichten unserer Mitmenschen aufgreifen. Wenn Sie für einen Partner “schlechte Stimmung” bekommen, gibt es normalerweise einen Grund.

Lust am Schmerz

Wirklich böse oder grausame Menschen lieben es, andere Menschen scheitern zu sehen, zu kämpfen oder zu leiden, und sie scheinen sich am Elend ihrer Mitmenschen zu erfreuen. Sie lieben Drama und sie lieben es, sich in den Topf zu rühren. Für die wirklich giftige und böse Person gibt es keinen Zeitvertreib, der mehr Spaß macht, als eine Bombe mitten in das sonst ruhige und normale Leben eines Menschen zu werfen. Der Schmerz und das Elend sind für sie wie Nahrung und liefern eine Energie und eine Aufregung, die störend ist. ( Pro-Tipp: Wir sollten niemals jemanden zum Scheitern bringen. )

Manipulation als Norm

Schlechte Menschen wissen, dass ihr Verhalten falsch ist, und sie wissen auch, dass es von der Gesellschaft nicht direkt toleriert wird. Aus diesem Grund manipulieren böse Menschen – um die Kontrolle über ihre Umgebungen und Beziehungen zu behalten, aber auch um Handlungen und Entscheidungen zu normalisieren, die wir sonst in Frage stellen oder ablehnen könnten. Diese Manipulation kann sowohl mental als auch emotional erfolgen, es kann jedoch auch physischer Zwang auftreten.

Herabsetzung die ganze Zeit

Herabsetzung ist nicht normal, egal in welcher Art von Beziehung Sie sich befinden. Wenn jemand Ihre Hoffnungen oder Ängste herabsetzt oder wenn er sich Mühe gibt, Ihre Gefühle herunterzuspielen und abzulehnen, haben sie es nicht Ihre besten Absichten im Herzen. In der Tat ist es genau das Gegenteil. Wenn wir jemanden lieben, verkleinern wir ihn nicht. Wir ermutigen sie zum Erfolg und möchten ihnen helfen, die Dinge zu erreichen, die ihnen Frieden, Mut oder Freude bringen.

Lügen als Kunstform

Wir alle erzählen von Zeit zu Zeit kleine Notlügen, aber völliges Lügen ist eines der giftigsten und beziehungszerstörendsten Verhaltensweisen, mit denen sich eine Person befassen kann. Böse oder böse Partner bringen ihre Lüge jedoch auf eine andere Ebene. Diese Art von Person beginnt äußerst ehrlich und lockt Sie zuerst in ein falsches Gefühl des Vertrauens, bevor Sie den Teppich herausziehen, um das zu bekommen, was sie von Ihnen wollen. Sie lügen über alles und verwenden Lügen, um Sie zu manipulieren und instabil und instabil zu halten.

Keine Reue

Schlechte Menschen haben keine Reue und fühlen sich niemals schuldig oder beschämt für die schrecklichen Dinge, die sie tun. Ein wirklich böser oder schlechter Partner zeigt einen völligen Mangel an Empathie und daher einen völligen Mangel an Schuld, Scham oder Reue für sein schlechtes Verhalten oder die Zerstörung, die sie anrichten. Alles dreht sich um sie, und alles andere spielt keine Rolle oder hat für sie nur einen sehr geringen Wert. Es ist ihnen egal, wie andere Menschen sich fühlen, weil sie sich nur darum kümmern, wie sie sich fühlen. Daher ist es ihnen unmöglich, den Schmerz, den sie verursacht haben, zu bemitleiden.

Hass, Hass, Hass jeglicher Art

Rassismus, Sexismus, Transphobie, Homophobie – all diese Dinge (wenn Sie sich bewusst dafür einsetzen und danach handeln) machen Sie zu einer schlechten und giftigen Person. Sie haben kein Recht, Überzeugungen zu vertreten, die andere Menschen verletzen. Es ist eine Sache, unbewusste Überzeugungen zu vertreten, die angesprochen und überwunden werden. Es ist eine ganz andere Sache, dieselben Überzeugungen stolz anzukündigen oder sie als etwas zu betrachten, das begrüßt und gefeiert werden muss. Bewusster Hass auf unschuldige oder entrechtete Menschen ist in jeder Form inakzeptabel und für unser persönliches Wachstum (und das Wachstum der umliegenden Menschen) immer giftig.

Die toxischen Verhaltensweisen, die Sie lernen, sich zu normalisieren.

Giftige Menschen halten uns in der Nähe, indem sie ihr Verhalten im Laufe der Zeit langsam normalisieren. Sie brechen uns mit ihrer Manipulation, Lüge und Herabsetzung zusammen; dann nutzen Sie die Gelegenheit, um unsere Realität in ihrem Bild zu formen. Verstehst du nicht, warum du dich immer an jemanden klammerst, von dem du weißt, dass er schlecht (oder schlecht für dich) ist? Die Antwort könnte in diesen toxischen Beziehungsverhalten liegen, die Sie normalisieren.

Passiv-aggressive Manipulation

Da giftige Menschen Meistermanipulatoren sind, verlassen sie sich häufig auf passives aggressives Verhalten, um von den Menschen um sie herum das zu bekommen, was sie wollen. Diese Verhaltensweisen können so subtil sein wie das „Einfrieren“, wenn Sie etwas sagen oder tun, das ihnen nicht gefällt, oder sie können so böswillig sein, als würden Sie einem Familienmitglied hinter den Rücken gehen oder Dinge tun, von denen Sie wissen, dass sie die andere Person verrückt machen . Es ist giftig und zeigt einen Mangel an Respekt und mangelnde Bereitschaft zu kommunizieren und zu lösen.

Konstante Scorecards

Scorecards in einer Beziehung sind nicht gesund und nicht normal, aber sie sind eines der beliebtesten Werkzeuge des giftigen und bösen Partners. Die Scorecard entsteht, wenn eine Partei ständig die Vergangenheit gegen die andere Partei hält und sie als Rechtfertigung für ihr eigenes schlechtes Verhalten verwendet. “Du hast das getan, also mache ich das.” Das Verhalten ist jugendlich und bestätigt nur die gemischten Signale und die Erosion des Vertrauens, die bereits im Gange sind.

Geiselsituationen

Giftige Partner halten ihre Partner und ihre Beziehungen als Geiseln mit Drohungen, List und verschiedenen Manipulationen, die es der anderen Partei erschweren, einen stabilen Boden zu finden. In dem Moment, in dem sie gekreuzt werden, eskalieren die Dinge und führen zu Bedrohungen und Erpressungen im Sinne von „Wenn du so sein wirst, kann ich dich nicht datieren“ und anderen Aussagen, die ihren Partner dazu veranlassen, zu glauben, dass die Die ganze Beziehung ist aus, wenn sie nicht einhalten. In dieser Art von Beziehung kann keine Partei der anderen vertrauen und die Kommunikation wird unsicher.

Eifersüchtige Ausbrüche

Schlechte Menschen spielen ihr schlechtes Verhalten oft aus, indem sie es in einem falschen Paket von „Pflege“ maskieren. Im schwächsten Fall könnte diese Fürsorge wie Eifersucht aussehen – in der die Täter behaupten, dass ihre tiefe Liebe und Zuneigung zu Ihnen dazu führt, dass sie sich schlagen. Wenn wir uns diese Ausrede genauer ansehen, stellen wir jedoch oft fest, dass sie leer ist. Es ist nur eine weitere Manipulation, die Sie auf dem Laufenden halten und an ihre selbstsüchtigen Wünsche gekettet werden soll.

Buy-Outs

Meistens wissen schlechte Menschen, dass sie schlechte Menschen sind. Das macht sie schlecht. Wenn sie aus der Reihe treten, wissen sie es. Sie können jedoch keine Schuld oder Reue empfinden und kaufen sich oft aus Ärger mit Ihnen heraus … nur um Ihre besseren Sorgen ruhig zu halten. Dies funktioniert zwar eine Weile, kann aber nicht für immer funktionieren. Unsere Gefühle werden immer ausgehen, ebenso wie unsere Wahrheiten und Frustrationen.

Endlose Schuldspiele

Giftige Menschen lieben nichts weiter, als andere für alles verantwortlich zu machen, was in ihrem Leben schief geht (oder in der Tat für alles, was in der Welt schief geht). Sie sind nicht in der Lage, auf den Teller zu treten, und sie wollen nicht zugeben, wenn sie die Dinge zu weit gedrängt haben. Anstatt “Entschuldigung – ich habe mich geirrt” zu sagen, revanchieren sie sich mit “Schau, was du mich dazu gebracht hast.” Sie leben in einer Realität, die ganz von ihnen selbst gemacht wurde, und in dieser Realität sind sie immer der Held und jeder andere um sie herum ist immer der Bösewicht.

Vorgehensweise, wenn Sie den falschen Partner ausgewählt haben.

Letztendlich besteht die einzige Möglichkeit, mit einem schlechten Partner umzugehen, darin, ihn zu entfernen. Bevor Sie dort ankommen, müssen Sie jedoch einige wichtige Schritte unternehmen. Bevor Sie die Schnur durchschneiden und zu Ihrer Freude übergehen, müssen Sie zunächst herausfinden, wo diese Freude liegt, und die Grenzen und Grenzen festlegen, die dieses Glück in Zukunft schützen.

1. Hör auf, deine Freude zu begrenzen

Der erste Schritt im Umgang mit einem schlechten oder giftigen Partner besteht darin, die Grenzen Ihrer eigenen Freude zu finden. Wenn wir an die Grenzen unseres Glücks reisen, reisen wir auch an die Grenzen dessen, was wir in unserem Leben akzeptieren wollen und wollen. Das Finden, was uns glücklich macht, hilft uns, die Dinge zu etablieren, die uns Erfüllung bringen, was uns (wiederum) langsam befähigen kann, Freiheit von den schlechten und giftigen Menschen in unserem Leben zu finden.

Trennen Sie sich von Ihrem Partner (entweder physisch oder im übertragenen Sinne) und verbringen Sie einige Zeit mit Ihnen. Holen Sie sich einen ruhigen Raum und finden Sie eine Zeit, in der Sie nicht unterbrochen werden. Nutzen Sie diese Zeit, um Ihren Geist zu beruhigen und die Dinge zu erforschen, die Sie von Ihrem Leben erwarten, im Vergleich zu den Dingen, die Sie in diesem Moment in Ihrem Leben haben. Erforschen Sie auch Ihre Emotionen und wie Sie sich fühlen möchten und wie Sie sich gerade in Ihrem Leben fühlen Beziehung.

Dies sind alles Facetten des Selbst, die uns helfen können, unsere Grenzen oder die Grenzen dessen, wer wir sind und was wir wollen, aufzudecken. Grenzen sind ein kritischer Teil dessen, wer wir sind, aber sie sind die Sprungbretter für unser Glück. Wenn wir Grenzen und Grenzen bilden wollen, die funktionieren – Grenzen, für die wir eintreten können -, müssen sie von einem Ort der Erfüllung kommen und sie müssen von einem Ort wahrer und authentischer Freude kommen (für den es sich zu kämpfen lohnt). Denken Sie, Sie haben einen giftigen Partner, mit dem Sie möglicherweise Verbindungen knüpfen möchten? Rüste dich für diesen Kampf aus, indem du weißt, was dein wahres Glück inspiriert.

2. Emotionen ausschneiden

Unsere Emotionen sind mächtige Dinge, die uns an kraftvolle und selbstzerstörerische Orte bringen können. Wenn unsere Emotionen zu hoch sind, werden sie offensichtlich und leicht auszunutzen und zu manipulieren. Wenn wir jedoch die Meister unserer eigenen Emotionen werden, schenken wir uns eine neue Kraft, die uns vor den schlimmsten Machenschaften schlechter oder giftiger Partner und Menschen schützen kann.

Schälen Sie die Schichten Ihrer Emotionen zurück und nutzen Sie dieses Wissen, um sie zu beherrschen, damit sie nicht gegen Sie verwendet werden können. Schlechte Menschen sind Meistermanipulatoren, die wissen, wie man Ihre Emotionen einsetzt. Ziehen Sie sich also zurück und analysieren Sie, wie Ihre Emotionen die Kontrolle über Sie übernehmen. Beachten Sie, wie Sie sich erlauben, zu reagieren, und überlegen Sie, wie Sie diese Emotionen besser nutzen können, um in Zukunft zu reagieren.

Wenn Sie lernen, wie Sie Ihre Emotionen aus der Gleichung entfernen, können Sie Ihre Beziehung subjektiver und realistischer gestalten. Das Entfernen unserer Emotionen aus den ständigen Konflikten, Sprengungen und Zusammenbrüchen, die bei einem giftigen Partner auftreten, kann uns helfen, die Realität zu erkennen. Die Erschließung dieser Realität zeigt, wer unser Partner wirklich ist, und ermöglicht es uns, besser zu sehen, wie wir ausgenutzt oder auf andere Weise herumgeschubst werden – sowie neue Fluchtwege, die wir sonst möglicherweise verpasst hätten.

3. Konzentrieren Sie sich auf Lösungen

Weil toxische Beziehungen so viel Negativität beinhalten, können wir uns in die Details vertiefen und vergessen, wie weit wir uns befinden und wohin wir wollen. Manipulatoren halten Sie gerne auf Konflikte und sinnlose Konfrontationen fixiert, die Sie festhalten, verwirren oder auf andere Weise unangenehm fühlen, wo Sie sich befinden und wie Sie sich fühlen. Um dem entgegenzuwirken, müssen wir nach Lösungen suchen und aufhören, nur die Probleme in unserem Leben und in unseren Beziehungen zu betrachten.

Sobald Sie wissen, dass Ihr Partner ein schlechter Mensch ist (und Sie haben es akzeptiert), müssen Sie sich von diesem Verhalten lösen und sich darauf konzentrieren, wie Sie sich dahin bringen, wo Sie sein müssen, um erfüllt, fröhlich und glücklich zu sein glücklich.

Sie können die andere Person nicht ändern und ihnen nicht sagen, was sie mit ihrem Leben anfangen sollen. Die einzige Person, die Sie kontrollieren können, sind Sie. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir ihre Konflikte hinter uns lassen und uns auf die Lösungen konzentrieren, die wir in unserem eigenen Leben sinnvoll kontrollieren können. Was können Sie jetzt in die Hand nehmen, das dazu beitragen kann, dass sich Ihr Leben grundlegend verändert? Dinge wie Stellenangebote, neue Hobbys oder sogar das Herstellen neuer Verbindungen sind ein guter Ausgangspunkt und eine gute Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen und sich auf die Zukunft zu konzentrieren.

4. Sagen Sie Ihre Wahrheit

Das einzige, was wirklich schlechte oder giftige Menschen nicht ausstehen können, ist die Wahrheit. Wenn wir mit der Wahrheit konfrontiert werden, werden wir mit dem konfrontiert, wer wir sind und welche Entscheidungen wir getroffen haben. Es gibt nichts Unangenehmeres oder Unheimlicheres für einen missbräuchlichen oder anderweitig schädlichen Partner. Das Sprechen der Wahrheit über Machtmissbrauch gibt uns Freiheit, deckt aber auch neue Tiefen unserer Stärken auf und hilft uns, die Dinge in unserem Leben zu erkennen, die wahre Bedeutung inspirieren.

Sprechen Sie Ihre Wahrheit – zuerst zu sich selbst, dann zu Ihrem Partner – auch wenn Ihre Stimme zittert. Erfahren Sie, wie Sie sich für die wichtigen Dinge einsetzen und für Ihr eigenes emotionales Wohlbefinden eintreten, indem Sie Frieden damit schließen, dass Sie (und Ihre Bedürfnisse und Wünsche) genauso wertvoll sind wie ihre.

Wenn es nicht sicher ist, Ihrem Partner Ihre Wahrheit zu sagen, öffnen Sie sich einem Freund oder einer anderen Person, der Sie vertrauen.Lassen Sie sie wissen, was los ist, und lassen Sie sie wissen, dass Sie proaktiv vorgehen müssen, um Ihre Freude zu schützen und einige Änderungen vorzunehmen. Drücken Sie aus, in welche Richtung Sie sich bewegen möchten, und hören Sie sich die Perspektiven und Ideen an, die sie bieten können. Wenn wir uns jemand anderem öffnen, den wir lieben, finden wir oft neue Wege für die Vorwärtsbewegung, die wir sonst vielleicht selbst nicht erkannt hätten.

5. Sei darüber

Vor allem müssen wir lernen, uns über die Angst und die toxische Negativität zu erheben, die uns an giftige oder missbräuchliche Beziehungen gebunden halten. Sich zu erheben bedeutet, für unsere eigenen Bedürfnisse auf den Teller zu treten und uns von den Menschen abzuschneiden, die uns mehr wegnehmen als sie geben. Es bedeutet, sich dazu zu verpflichten, eine bessere Version von uns selbst zu werden und unsere Stärken und Siege außerhalb derer zu feiern, die uns mit ihnen zu Fall bringen würden.

Holen Sie sich Hilfe von einem erfahrenen Fachmann oder finden Sie einen Weg, wie Sie weitermachen und sich von dieser Person befreien können, die Sie mit ihrer Dunkelheit zurückhält. Erhebe dich darüber. Werden Sie entschlossen, die beste Version von sich selbst zu sein, die Sie sein können, und suchen Sie nicht mehr nach Ausreden oder Gründen, um sich an jemanden zu binden, der sich nur um sich selbst und seine Wünsche kümmert.

Wir können unsere schlimmsten Beziehungen nur überwinden und Freiheit finden, indem wir diese Freiheit für uns selbst nehmen. Giftige Menschen lassen ihre Opfer nicht frei. Wir tun dies, indem wir die Initiative ergreifen und proaktiv die Beziehungen und Zukünfte schaffen, die wir brauchen, um erfüllte und funktionierende Erwachsene zu werden. Erhebe dich über dein Elend und ziele auf eine Zukunft, die glücklich ist und in deiner eigenen Kontrolle und Gestaltung liegt. Sie können für immer ein Opfer sein oder der Held in Ihrer eigenen Geschichte werden. Die Wahl liegt letztendlich bei Ihnen.

6. Schreiben Sie Ihre Geschichte neu

Wenn wir in einer Partnerschaft sind, sind wir Mitautoren, die zusammenkommen, um eine neue und besondere Reise durch unsere gegenseitigen Talente zu schaffen. Es ist ein kompliziertes Spiel, bei dem wir unseren Charakter mit einer Geschwindigkeit ausbalancieren, beschleunigen und entwickeln müssen, die sowohl verwirrend als auch seltsam sein kann. Das Ende einer Beziehung? Anstatt die Geschichte zu beenden, besteht die Möglichkeit, einen neuen Band zu beginnen… diesmal ganz allein als Autoren unserer eigenen einzigartigen Geschichten.

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Schicksal und verpflichten Sie sich, Autor Ihrer eigenen Geschichte zu werden. Wenn Sie nach einem Herzschmerz nach Hoffnung suchen, treten Sie einen Schritt zurück von allem, was vor sich geht, und konzentrieren Sie sich nach innen. Was willst du von deinem Leben? Welche Maßnahmen können Sie jetzt ergreifen, um dies zu ändern? Erstellen Sie die Umrisse der Zukunft, die Sie haben möchten, und begeben Sie sich auf den Weg dorthin.

Das Bekenntnis zur Urheberschaft unseres Lebens ist ein starkes Bekenntnis, das nicht durch oberflächliche Ideale der romantischen Liebe oder sogar durch die Unsicherheiten, die uns plagen, ersetzt werden kann. Wenn wir unser Leben selbst in die Hand nehmen, übernehmen wir Verantwortung für unser eigenes Glück, was uns weiter befähigen kann zu verstehen, dass wahre Freude und Bestätigung von innen kommen… nicht von außen. Schreiben Sie eine neue Geschichte für sich selbst und wissen Sie, dass die Dinge, die Sie von Ihrem Leben und Ihrem Partner erwarten, gültig und es wert sind, in höchstem Maße erreicht zu werden.

7. Autopsie und Reset

Wenn Sie nach Hoffnung suchen, ist es wichtig, die sehr realen Höhen und Tiefen des Schmerzes nicht aus den Augen zu verlieren, die Sie nach einem Beziehungszusammenbruch erleben werden. Wir dürfen uns nicht erlauben, den angerichteten Schaden oder die sehr realen Auswirkungen der Trennung auf unser Selbstbewusstsein zu unterschätzen. Um vorwärts zu kommen, müssen wir diesen Schmerz akzeptieren, den Schaden bewerten und dadurch einen Weg finden, um vorwärts zu kommen, wie es uns am besten passt.

Nachdem Sie etwas Zeit und Distanz hatten, um sich zu stärken, geben Sie sich etwas Zeit, um über Ihre Beziehung zurückzublicken und sie zu analysieren, was sie wirklich war und was nicht. Führen Sie eine Beziehungsautopsie durch und berücksichtigen Sie die Rolle, die Sie beim Zusammenbruch Ihrer Partnerschaft gespielt haben, und die Rolle, die die andere Person ebenfalls gespielt hat. Was möchten Sie beim nächsten Mal anders machen? Was können Sie an der Art und Weise ändern, wie Sie in Zukunft mit Beziehungen umgehen?

Setzen Sie Ihren Beziehungssinn zurück. Setzen Sie alles zurück, was Sie beim Aufbau einer Partnerschaft wussten, und beginnen Sie von vorne. Was Sie das letzte Mal getan haben, hat nicht funktioniert. Was hat getan? Wenden Sie diese Dinge auf zukünftige Partnerschaften an und kombinieren Sie sie mit den Entdeckungen, die Sie dabei gemacht haben. Lektionen sind der Silberstreifen, mit dem wir weggehen, und die Ladung, die uns befähigen kann, umso heller zu leuchten. Hör auf, dich vor dem zu verstecken, was passiert ist, und studiere es. Lerne davon. Lassen Sie es die Anleitung sein, die es Ihnen ermöglicht, die Dinge zu sehen, die Sie brauchen, und die Dinge, die Sie vermeiden müssen.

Alles zusammenfügen…

Denken Sie, Ihr Partner ist ein schlechter Mensch? Wir wählen unsere Partner nicht immer mit Bedacht aus, aber es ist wichtig, dies zu akzeptieren, um weiterzumachen. Wenn Ihre andere Hälfte jemand ist, der es genießt, anderen Schmerzen zuzufügen, oder wenn sie Ihr Leben unglücklich machen, haben Sie es möglicherweise mit mehr als nur einer Beziehung auf den Felsen zu tun. Es liegt in unserer Verantwortung, uns vor denen zu schützen, die dies ausnutzen würden, und es ist unsere Aufgabe, die Zukunft zu gestalten, die uns Glück bringt. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Schicksal und werden Sie real über die giftigen und besiegenden Menschen in Ihrem Leben.

Finden Sie die Grenzen Ihrer Freude und bilden Sie mit diesen Kanten die Grenzen, die Ihr Wohlbefinden vor einem giftigen oder anderweitig erniedrigenden Partner schützen. Nehmen Sie Kontakt mit Ihren Emotionen auf und kontrollieren Sie sie so, dass sie nicht mehr in den Griff von jemandem gelangen, der Ihre Interessen nicht im Mittelpunkt hat. Es ist schwer, für uns selbst einzustehen, aber es ist notwendig, eine Zukunft zu schaffen, die sowohl erfüllend als auch sinnvoll ist. Suchen Sie nach Lösungen, anstatt sich auf die Probleme zu konzentrieren, und lassen Sie die endlosen Ablenkungen los, die Ihr Partner Ihnen bietet. Sie versuchen, Ihnen Chancen zu nehmen. Wirst du weiterhin zulassen, dass sie ablenken? Sprechen Sie Ihre Wahrheit und wenden Sie sich an Freunde und Fachleute, denen Sie vertrauen können. Menschen, die befähigen, mit Aktion und Zweck voranzukommen. Erhebe dich darüber und werde entschlossen, die beste Version von dir zu werden. Sie werden nicht von Ihren romantischen Partnern definiert. Sie sind selbst definiert. Handeln Sie noch heute und befreien Sie sich von einem guten Partner, der schlecht geworden ist.