Die 10 besten Keto-freundlichen Früchte (und die schlechtesten)

Hier ist eine Liste der 10 besten ketofreundlichen Früchte, die man auf einer Ketodiät essen kann. Wir erwähnen auch, welche Sie vermeiden müssen, da sie zu viel Nettokohlenhydrate enthalten.

Früchte sind „Süßigkeiten der Natur“ und enthalten bekanntermaßen viel Zucker. Sie sind eine Quelle für Glukose, Saccharose und Fruktose – alles verdauliche Kohlenhydrate, die Sie aus der Ketose zu werfen drohen.

Können Sie also Früchte auf Keto essen?

Ja, das können Sie tatsächlich!

In der Welt der zuckerhaltigen Früchte gibt es viele Ausnahmen n . Einige Früchte sind reich an Ballaststoffen und Fett, während sie wenig blutzuckerspitzende Kohlenhydrate enthalten. Diese Früchte helfen Ihnen dabei, mehr Ballaststoffe, Vitamin C und Antioxidantien in Ihre Ketodiät aufzunehmen. Sie machen auch Smoothies mehr Spaß.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der 10 besten keto-freundlichen Früchte. Wir werden auch einige der schlechtesten Früchte für die Ketodiät erwähnen, die Sie vermeiden möchten.

1. Avocado

Welche Frucht enthält am wenigsten Kohlenhydrate?

Es ist zweifellos Avocado! Es ist so kohlenhydratarm, dass es den Titel der besten Frucht für Keto verdient. Lisa Richards, CNC von The Candida Diet, erklärt dies,

„Avocados sind aufgrund ihrer erheblichen Menge an gesunden Fetten in der Regel die erste Wahl für Keto-Diätetiker.“

Eine Hälfte einer mittelgroßen Avocado (ca. 100 g) enthält nur 1,8 g Nettokohlenhydrate, aber großzügige 14,7 g Fett, von denen 70% einfach ungesättigt sind Bedürfnisse. Die gleiche Portion liefert 27% des Tageswerts (DV) für Ballaststoffe, 17% DV für Vitamin C, 20% DV für Folsäure und 14% DV für Kalium.

Verwenden Sie Avocado als Bananenersatz in Smoothies. Oder genießen Sie Avocados als Snacks, machen Sie Avocado-Toast und zerdrücken Sie ihn zu Guac.

2. Kokosnuss (Fleisch)

Kokosnuss ist direkt nach Avocados eine der besten Keto-Früchte, die Sie essen können.

Lassen Sie sich jedoch nicht von “Nuss” in Kokosnuss täuschen. Kokosnüsse sind botanische Steinfrüchte (Obstsorten). Im Gegensatz zu den meisten Früchten sind sie jedoch fettreich.

Eine Tasse Kokosnussfleisch enthält beispielsweise fast 27 g Fett, von denen der größte Teil gesättigt ist. 2. In derselben Portion erhalten Sie nur 5 g Nettokohlenhydrate. In Bezug auf Mikros ist diese tropische Frucht am reichsten an Mineralien: 60% DV für Mangan, 17% DV für Kupfer, 12% DV für Selen und 11% DV für Eisen.

Fügen Sie Ihrer Ernährung Kokosnussfleisch in Form von Kokosmehl, Kokosflocken, Kokosmilch und Kokosnussbutter hinzu.

3. Erdbeere

Beeren enthalten weniger Kohlenhydrate als die meisten Früchte, was insbesondere für Erdbeeren gilt.

Diese keto-freundliche Frucht besteht zu 90% aus Wasser, und eine Tasse ganze Erdbeeren enthält nur 8,4 g Nettokohlenhydrate sowie 0,4 g Fett und 1 g Protein 3. Die gleiche Menge enthält mehr Vitamin C als eine Orange 141% DV. Sie erhalten außerdem 12% des DV für Glasfaser.

Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal von Erdbeeren sind ihre Phenole. Dies sind antioxidative entzündungshemmende Verbindungen, von denen Forscher glauben, dass sie dazu beitragen können, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, neurodegenerativen Erkrankungen, Entzündungen und Krebs 4 vorzubeugen

4. Rhabarber

Ok, Rhabarber ist technisch gesehen ein Blattgrün. Aber die Leute bauen es wegen seiner saftigen, rosigen Stängel an, die mit anderen Früchten gesüßt gekocht werden.

Wie auch immer Sie es nennen, das Wichtigste ist, dass es kohlenhydratarm ist.

Eine Tasse gehackter Rhabarber enthält nur 3,3 g Nettokohlenhydrate 5. Sie enthält außerdem 1,1 g Protein und 0,2 g Fett. Rhabarber mit Mikronährstoffen ist reich an Vitamin K (45% DV), Vitamin C (16% DV), Mangan (12% DV), Kalium (10% DV) und Kalzium (10% DV).

Zu den Möglichkeiten, Rhabarber zu genießen, gehören Torten, Kuchen, Muffins, Pfannkuchen, Streuselriegel, Smoothies und Cocktails.

5. Sternfrucht

Eine der besten tropischen Ketofrüchte auf unserer Liste ist die Sternfrucht, auch bekannt als Carambola.

Eine Tasse gewürfelte Sternfrucht enthält nur 5,3 g Nettokohlenhydrate, 1,4 g Protein und 0,4 g Fett. 6. Die gleiche Portion enthält viel Vitamin C (78% DV), Ballaststoffe (15% DV) und Kupfer (9% DV). Studien ergaben, dass es gegen Entzündungen, Infektionen und Verdauungsgeschwüre hilfreich ist. 7.

In asiatischen Supermärkten finden Sie Sternfrüchte von höchster Qualität. Sie eignen sich hervorragend für Torten, Kuchen, Pfannengerichte und als Fleischbeilage.

6. Himbeere

Eine weitere Beere für Ihre Keto-Diät ist Himbeere.

Wie die meisten Beeren sind Himbeeren kohlenhydratarm. Eine Tasse enthält 6,7 g Nettokohlenhydrate sowie 1,5 g Protein und 0,8 g Fett. 8. Die gleiche Portion ist eine gute Quelle für Vitamin C (54% DV), Mangan (41% DV), Vitamin K (12) % DV) und Magnesium (7% DV).

Himbeeren enthalten Himbeerketone. Dies sind Phenole, die Himbeeren ihr charakteristisches Aroma verleihen. Tierstudien haben sie mit Gewichtsverlust und der Verhinderung von Gewichtszunahme in Verbindung gebracht, aber die Evidenz ist nicht stark genug, um darauf hinzuweisen, dass sie beim Menschen wirken 9.

7. Brombeeren

Eine saftige, süße Frucht, Brombeeren sind auch keto-freundlich. Und wie Sie sehen werden, sind sie auch unglaublich nährstoffreich!

Eine Tasse Brombeeren enthält 7,1 g Nettokohlenhydrate, 2 g Protein, 0,7 g Fett 10. Sie sind eine zuverlässige Quelle für Vitamin C (50% DV), Mangan (47% DV), Ballaststoffe (31% DV). Vitamin K (36% DV), Kupfer (12% DV), Folsäure (9% DV) sowie Magnesium und Kalium (7% DV).

Wie alle Beeren sind sie reich an gesundheitsfördernden sekundären Pflanzenstoffen wie Flavonoiden, Anthocyanen, Cyanidin und Ellagsäure.

Verwenden Sie sie in Smoothies, Pfannkuchen, Muffins, Joghurt und als Kuchendekoration.

8. Wassermelone

Wie der Name schon sagt, besteht Wassermelone hauptsächlich aus Wasser (91%). Es enthält auch Kohlenhydrate in moderaten Mengen, was es für eine Ketodiät in Ordnung macht.

Eine Tasse gewürfelte Wassermelone enthält etwa 11 g Nettokohlenhydrate und vernachlässigbare Mengen an Fett und Protein 11. Sie ist auch eine anständige Quelle für Vitamin C (21% DV), Vitamin A (17% DV) und Kalium ( 5% DV).

Da Wassermelone etwas mehr Kohlenhydrate enthält als die meisten anderen Keto-Früchte, üben Sie Mäßigung. Verwenden Sie Wassermelone als Aroma in Salaten, Säften, Slushies und Pfannen.

9. Cantaloupe

Cantaloupe ist eine weitere Frucht, die Sie in Maßen auf einer Ketodiät genießen können. Es hat einen relativ niedrigen Kohlenhydratgehalt und ist eine gute Quelle für wichtige Nährstoffe.

Eine Tasse gewürfelte Melone enthält 12 g Nettokohlenhydrate, 1,3 g Protein und 0,3 g Fett 12. Sie enthält 106% des DV für Vitamin A, einen Nährstoff, der für die Gesundheit von Haut und Augen sowie für die Krebsprävention unerlässlich ist 13 Außerdem erhalten Sie aus Kantalupe Vitamin C (95% DV), Kalium (12% DV) und Folsäure (8% DV).

Verwenden Sie Kantalupenbällchen, um einen Obstsalat zuzubereiten, fügen Sie ihn zu Sommergrünsalaten hinzu oder fügen Sie etwas zu Smoothies hinzu.

10. Zitrone

Es gibt zwei Gründe, Zitronen in Ihren Keto-Speiseplan aufzunehmen: Sie enthalten wenig Kohlenhydrate und verleihen den Mahlzeiten viel pikanten Geschmack.

Eine mittelgroße Zitrone enthält nur 5,4 g Nettokohlenhydrate und eine winzige Menge Fett und Protein 14. Sie ist eine bekannte Quelle für Vitamin C (74% DV) und andere Vitamine sowie Mineralien in kleinen Mengen.

Wie andere Zitrusfrüchte haben Zitronen dank Vitamin C und Flavonoiden antioxidative Eigenschaften. Diese Verbindungen scheinen besonders wirksam bei der Vorbeugung von Krebs zu sein

Verwenden Sie Zitronen in Zitronenwasser, Vinaigrettes, über gegrilltem Fisch und zuckerfreier Limonade.

Früchte, die Sie vermeiden sollten

Wir haben geantwortet: “Welche Früchte können Sie mit Keto essen?”

Aber es ist auch schön zu wissen, welche im Gang der Produkte zu umgehen sind:

Schlussfolgerung

Neben diesen kohlenhydratreichen Straftätern gibt es viele andere Beispiele für Früchte, die Sie vermeiden möchten. Überprüfen Sie im Zweifelsfall die Netto-Kohlenhydratzahl einer Frucht mithilfe von Diät-Trackern und Lebensmitteldatenbanken.

Andernfalls halten Sie sich an die 10 ketofreundlichen Früchte und vermeiden, dass Sie Ihr tägliches Kohlenhydratlimit unnötig überschreiten. Sie erhalten außerdem reichlich Ballaststoffe, Vitamin C und Phytonährstoffe – alles, was Sie brauchen, um gesund zu sein und sich gut zu fühlen.

Ursprünglich veröffentlicht unter http://blog.kissmyketo.com