Der neue Wasserkühler – Paradigmenwechsel für Fernarbeiter

Arbeiten von zu Hause aus fordert die Kommunikationsnormen des Teams heraus. In diesen verrückten Zeiten ist es für Tausende von Büroangestellten plötzlich und beispiellos. Es ist einfach, persönliche, formelle Besprechungen auf virtuelle Formate umzustellen. Aber ungeplante persönliche Interaktionen, auch bekannt als „Water Cooler Talk“, verschwinden. Diese informellen “Wasserkühler” -Kommentare, Fragen und Aufholjagden, die die Arbeiter z. “Ich habe endlich den Dreh raus mit dem neuen Softwaresystem” oder “Wie war diese Konferenz?” auf der Strecke bleiben.

Beim Locked On Podcast N etwork erfordert unsere 100% entfernte Arbeitsumgebung solche Gespräche. Aufgrund des schnellen Wachstums im Jahr 2019 stellten wir fest, dass eine kritische und dennoch informelle Kommunikation zwischen unserem internen Team und unseren Hunderten von Erstellern von Inhalten fehlte. Es schien die vorherrschende Annahme zu bestehen, dass Kollegen entweder einfach zu beschäftigt waren, um sich zu „kümmern“, und / oder sie würden sich melden, wenn sie etwas brauchten. Es fehlte ein Glied.

Um dies zu korrigieren, haben wir sogenannte Wasserkühler eingeführt. Hierbei handelt es sich um festgelegte Besprechungen, die Mitarbeitern, die sprechen müssen oder möchten, eine bestimmte Zeitspanne zuweisen. Jede Branche in unserer Organisation verfügt über einen eigenen Wasserkühler. Je nach Team müssen Mitglieder an jedem Anruf teilnehmen oder können bei Bedarf beitreten. Es ist jedoch immer mindestens ein Manager oder Teamleiter anwesend. Die Wasserkühler stehen je nach Bedarf der Teilnehmer ein- oder zweimal pro Woche im Kalender.

Wir haben festgestellt, dass dieser Ansatz eine viel bessere Kommunikation, Zusammenarbeit und allgemeine Zufriedenheit der Mitarbeiter fördert. Die Menschen fühlen sich nicht auf einer Insel gestrandet, sondern sind Teil eines virtuellen Teams, in dem sich die Mitglieder kennen und regelmäßig sprechen. Die Nuancen, die mit verbaler Kommunikation einhergehen, sind von unschätzbarem Wert und bei E-Mails oder Slack unersetzbar. Fragen werden beantwortet, Bedenken werden angesprochen, Ideen werden ausgetauscht und ein oder zwei Lacher in Echtzeit geben den Ton an.