Der Eid des Programmierers

Vor einigen Monaten haben wir den Artikel von Bill Sourour “Der Code, für den ich mich immer noch schäme” veröffentlicht. Der Artikel löste eine Diskussion über Ethik in der gesamten globalen Entwicklergemeinschaft aus.

Manager bringen Entwickler häufig in eine unangenehme Lage, indem sie sie auffordern, ethisch mehrdeutigen Code zu schreiben. Und in letzter Zeit haben einige Unternehmen Code verwendet, um gegen das Gesetz zu verstoßen.

Es ist klar, dass Entwickler – genau wie Ärzte, Anwälte und Geschäftsleute – Ethik studieren und diese Grundsätze in ihrer täglichen Arbeit anwenden müssen.

Einige Universitäten führen Kurse zur Entwicklerethik ein, aber dies allein reicht nicht aus. Es gibt 20 Millionen professionelle Entwickler und Millionen berufstätiger Erwachsener, die in den Bereich der Softwareentwicklung wechseln. Die meisten von ihnen haben keine Zeit, wieder zur Schule zu gehen, um an einem Ethikkurs teilzunehmen. Wie können wir ethische Konzepte so einführen, dass sie für diese vielbeschäftigten Entwickler praktisch genug sind?

Also habe ich mich an Robert „Onkel Bob“ Martin gewandt, den legendären Programmtrainer hinter der Clean Code-Buchreihe. Im Jahr 2015 veröffentlichte Onkel Bob einen ethischen Rahmen für Entwickler namens “The Programmer’s Oath”.

Onkel Bob hat sich freiwillig gemeldet, um eine Reihe von Kurzvideos für den YouTube-Kanal von freeCodeCamp zu erstellen – eines für jedes Versprechen im Eid seines Programmierers.

Und heute bin ich stolz bekannt zu geben, dass wir das letzte Video der Serie veröffentlicht haben. Jetzt ist die gesamte Serie auf YouTube verfügbar – kostenlos und ohne Werbung.

Hier können Sie Onkel Bobs The Programmer’s Oath-Serie ansehen (insgesamt 12 Minuten).

Hier sind die 9 Versprechen von Onkel Bobs Programmierereid aus seinem ursprünglichen Blog-Beitrag von 2015:

Dies ist nur der Anfang. Da Software immer mehr die Welt antreibt, wird die Entwicklerethik immer wichtiger.

Als kleine gemeinnützige Organisation, die Millionen von Menschen dabei hilft, Entwickler zu werden, wird freeCodeCamp weiterhin Videos und Artikel zu diesem wichtigen Thema veröffentlichen.

Ich möchte Onkel Bob dafür danken, dass er The Programmer’s Oath erstellt und die Messlatte für unseren Beruf so hoch gelegt hat. Und ich möchte dem produktiven YouTube-Mitwirkenden Beau Carnes für die Bearbeitung dieser Videos danken.

Hier sind drei weitere Links, die Ihre Zeit wert sind:

Gedanke des Tages:

„Wir Programmierer. Wir beherrschen die Welt. Wir schreiben die Regeln, nach denen unsere Gesellschaft funktioniert.

„Denk darüber nach; und denke sorgfältig darüber nach. In unserer Gesellschaft passiert nichts ohne Software. Nichts.

„Es ist sicher wahr, dass sich die Erde dreht, die Sonne aufgeht, der Regen fällt und die Gezeiten ohne Hilfe von Software zurückgehen und voranschreiten. Aber in unserer Gesellschaft passiert praktisch nichts ohne die Beteiligung eines Computerprogramms.

Ohne Software: Telefone klingeln nicht. Autos starten nicht. Flugzeuge fliegen nicht. Bomben explodieren nicht. Schiffe segeln nicht. Backöfen backen nicht. Garagentore öffnen sich nicht. Geld wechselt nicht den Besitzer. Strom wird nicht erzeugt. Und wir finden keinen Weg zum Laden. Ohne Software passiert nichts. Und was ist Software? Software ist eine Reihe von Regeln . ”

– Robert “Onkel Bob” Martin in “Die Verpflichtung des Programmierers”

Bild des Tages:

Webcomic von CommitStrip

Lerngruppe des Tages:

freeCodeCamp Tokyo

Viel Spaß beim Codieren!

– Quincy Larson, Lehrerin bei freeCodeCamp

Wenn Sie Wert aus diesen E-Mails ziehen, sollten Sie unsere gemeinnützige Organisation unterstützen.