52 Wochen der Vaterschaft: Woche 22

Liberty wich nicht zurück, als sie eine messerscharfe Schere sah, die auf sie zukam, und sie zuckte nicht zusammen, als sie durch ihre fließenden Locken hackten. Das, worüber sie am meisten beunruhigt war, war die Tatsache, dass einige ihrer Haare nicht mehr an ihrem Kopf hafteten.

Als sie mit den wenigen befreiten Strähnen spielte, die in Reichweite waren, sah sie mich so an, als wollte sie sagen: „Ich habe das schon seit Ewigkeiten angebaut, was machst du?“ Dieser DIY-Haarschnitt war jedoch alles dafür Ein guter Grund. Diese Woche lässt Liberty ihr Foto für ihren ersten Pass machen.

T h Auf dem ganzen Weg zur Post machte ich mir Sorgen um ein gutes Foto. Liberty ist so ein smileyfreudiges Baby, dass ich dachte, es wäre nahezu unmöglich um sie dazu zu bringen, ein ernstes Gesicht zu behalten … Ich hätte mir keine Sorgen machen müssen. Liberty kommt heraus und sieht aus wie ein Gefangener aus Zellenblock H, und wie der peinliche Vater, den ich vorhabe, freue ich mich schon darauf, diese Schönheit zu knacken, wenn ihr erster Freund vorbeikommt. Meine Frau steht offensichtlich zu 100% hinter meinem Bestreben, der peinlichste Vater der Welt zu werden, als sie mir diese Woche ein Foto schickte, um es meiner Sammlung hinzuzufügen. Poo-nami wird dem nicht einmal gerecht. Es war an ihren Beinen, an ihrem Rücken und überall auf ihren Kleidern. Es war so schlimm, dass ich schwöre, ich könnte es durch mein Telefon riechen. Dies ist definitiv ein Zeichen dafür, dass wir auf größere Windeln upgraden müssen.

Der Herr gibt und der Herr nimmt weg. Sicher, die neuen Windeln sind geräumiger, aber diese haben nicht die Linie, die ihre Farbe ändert, wenn es nass ist. Es ist wie beim russischen Roulette, wenn Sie Ihren Finger hineinstecken, um zu sehen, ob sie sich ändern muss. Dies gab mir eine Idee für eine Kickstarter-Kampagne. Ein kleines Gerät, das Sie in die Windel stecken können und das Sie auf Ihrem Telefon benachrichtigt, wenn sie pinkelt … oder kackt. Abhängig vom Schweregrad dieser Warnung können Sie die sich ändernden Aufgaben schnell delegieren.

Keine Sorge, Windeln sind nicht meine einzige Fixierung … Da ist auch der Elefant im Raum.

Schnuller, Do-Do, Dum Dum, Schnuller, Stückpfeife … Wie auch immer Sie es nennen möchten, Liberty mit einem Dummy ist etwas, mit dem ich wirklich gerungen habe. Als sie zum ersten Mal geboren wurde, hatte ich die Täuschung, dass wir es inzwischen weggenommen hätten, aber ich kann mir ein Leben ohne es nicht vorstellen. Sie beginnt besser zu schlafen und wenn sie mürrisch wird, wirkt es Wunder. Ich möchte nichts davon vermasseln. Ebenso möchte ich nicht, dass sie eines dieser Kinder ist, die es noch im Alter von 5 Jahren haben. Ich tröste mich ein wenig damit, dass es besser sein muss, als dass sie an ihrem Daumen saugt, zumindest kannst du das nehmen Dummy weg (na ja, ohne drastische Maßnahmen, die…). Außerdem kannst du ein bisschen Spaß mit ihnen haben, du bekommst diejenigen, die Schnurrbärte haben, große Bockzähne und sogar solche, die mit Propaganda „Ich liebe Mama“ verziert sind. Ich bin überzeugt, dass wir eine hatten, die sagte “Ich liebe Papa”, aber meine Frau versichert mir, dass es nirgends zu finden ist …

Das Beste diese Woche

Begleiten Sie eine der Baby-Sinnesklassen von Liberty. Es ist schon eine Weile her, seit ich bei einem war, und jetzt, da Liberty etwas älter ist, ist es großartig zu sehen, wie sie mehr Spaß an der Klasse hat, anstatt nur verständnislos an die Decke zu starren. Trotzdem war ich froh, nur als Observatorium dabei zu sein. Das öffentliche Singen hat mich noch nie sehr angesprochen und bringt mich in kaltem Schweiß heraus, wenn ich nur daran denke.

Das Schlimmste in dieser Woche

Wenn ich für Libertys ersten Pass abschicke, wird mir klar, dass das Abfliegen an unserem ersten Auslandsurlaub immer näher rückt. Flugreisen belasten mich genug, ohne dass Liberty an 30.000 Fuß startet. Es ist noch ein paar Monate bis dahin, also werde ich versuchen, mir keine Sorgen zu machen.

Was ich diese Woche gelernt habe

Ich bin ein Dummy, der Ninja fängt.

Wöchentliche Statistiken

43 Windeln geändert
Baseline 84 / Woche

46 Schlafstunden
Grundlinie 56 Std./Woche

8 Glück
von 10

3 Stress
von 10